· 

„German Skyrunning Federation“ Die Liebeserklärung von Adidas Terrex Athlet Jojo Klein.

Diese Nachricht erreichte uns vor kurzen von Adidas Terrex Athlet Jojo Klein der Post von seinem Kumpel und Team Kollegen Marcel( Macy Pacy ) Höche erhielt.

 

 

„Hi,

 

Mit einem bekannten schauen wir gerade, dass wir ein deutsches Team zu den ISF Wettkämpfen schicken können.

Der offizielle Weg ist, einen Verein zu gründen, den dann teil des DAV werden zu lassen und so von der ISF anerkannt zu werden.

 

Zu den Aufgaben gehören Diplomatie mit Verbänden, Organisation, Athletenmanagement, Marketing, Sponsoringmanagement, …

 

Der Wendall und ich suchen noch geile Leute, die unterstützen wollen.

 

 

Bock?“

 

So ist der genaue Wortlaut, welcher mich Anfang Dezember von meinem guten Freund aus dem Adidas TERREX Team, Macy Hoche, erreicht hat.

Die Reaktion von Jojo auf die Nachricht von Marcel :

 

Ich musste keine Sekunde überlegen und war sofort dabei. Das Thema Skyrunning ist für mich immerhin etwas ganz Besonderes, da mein Herz als Ausdauersportler vor allem dafür schlägt und mich diese technisch anspruchsvollen und herausfordernden Rennen einfach anziehen und faszinieren.

 

Neidisch konnte ich dabei in den vergangenen Jahren dann immer nur die Sportler verfolgen, welche bei den Meisterschaften, egal ob auf europäischer oder weltweiter Ebene angetreten sind, um ihr Land zu präsentieren und einfach diese spezielle Art des Trailrunning mit Gleichgesinnten zu zelebrieren.

 

Nur wir Deutschen sind dabei stets außen vor gewesen. Immerhin braucht es einen Verband, welcher seine Athleten zu diesen internationalen Events entsendet. Nur gibt es diesen Verband nicht in unserem Land. Und genau hier kommen nun Wendall und Macy ins Spiel.

 

Die beiden Freigeister haben das nun kurzerhand realisiert und die „German Skyrunning Federation“ ins Leben gerufen. Wendall hat hier beste Voraussetzungen, da er bereits als skyrunnender Amerikaner das Nationaltrikot getragen hat und Macy, so wie ich ihn kenne und schätze, einfach eine wahre Bergziege ist, welche stets das Abenteuer im Berg sucht und vor technischen und unwegsamen Herausforderungen nicht zurückschreckt.

 

Ich bin mir sicher, dass mit diesen zwei Köpfen, der junge Verband, die richtigen Gründerväter gefunden hat. Sie werden das Thema mit ihrer ganzen Energie und Leidenschaft vorantreiben.

 

So geht es bereits Anfang 2022 los, mit den ersten offiziellen „Skysnow World Championships“ in der Sierra Nevada (Spanien). Und Team Deutschland wird sicher dabei sein. Spätestens dann im September, wenn die „Skyrunning World Championships“ in Norditalien im Örtchen Ossola stattfinden, kann man schwer davon ausgehen, dass die „German Skyrunning Fed.“ für Aussehen sorgen wird.

 

Hier wird es drei verschiedene Distanzen geben. Zur Auswahl stehen Vertical, Sky oder Skyultra. Also für jeden Trailrunner ein passender Grund hart und ehrlich zu trainieren und das Abenteuer Skyrunning – Weltmeisterschaft ins Auge zu fassen.

 

Aus meiner Sicht ist es kein Geheimnis, dass wir in unserem Land viele starke und vor allem motivierte Athleten haben, welche Skyrunning – Deutschland in bestes Licht präsentieren können. Die größte Stärke wird hier die breite Aufstellung des Teams sein, welche in der Gesamtwertung einiges erreichen kann.

Meine Pläne für dieses Jahr konkretisieren sich auch immer mehr und selbstverständlich ist das alles bestimmende Thema „Skyrunning“.

 

Deswegen kann ich voller Überzeugung jetzt schon sagen, dass ich mit entsprechenden Leistungen versuchen werde, mich bei stark besetzten Skyraces, für die „Skyrunning World Championship“ im September zu qualifizieren.

 

Dieses Rennen soll als festes Ziel in meiner Saisonplanung einen besonderen Fokus genießen. Wenn ich einen Teil dazu beitragen kann diesen jungen Verband zu unterstützen und vorwärts zu bringen, dann vor allem mit sportlichen Leistungen.

 

 

Die Hoffnung ist nun mit solchen Artikeln, Trailrunning – Deutschland auf die „German Skyrunning Fed.“ aufmerksam zu machen und vielleicht trifft der ein oder andere Athlet*in ebenfalls die Entscheidung, Skyrunning weiter oben auf die Liste zu setzen. 

 

Unser Aufruf :

 

Unterstützt die Jungs Wendall, Marcel und Jojo bei Ihrem vorhaben so das der Traum von einer „German Skyrunning Federation“ in Erfüllung gehen kann.

 

Wir von Trailrunning24, unterstützen selbstverständlich da wo wir können.

 

 

Wir Wünschen allen Beteiligten " Viel Erfolg "  und drücken die Daumen das die aufgebrachte Energie und das Engagement aller belohnt wird.

     Marcel ( Macy Pacy) Höche                 Wendall Johannes Lorenzen                                 Jojo Klein

 

 

 

Fotos : Wendall Lorenzen, Jojo Klein , Marcel Höche , Sportograf

Text: Jojo Klein, Marcel Höche, Stefan Brendel