· 

Wrightsock im Test

Im Winter kamen wir in den Genuss, Laufsocken von WrightSock - Made in the United States - auf Herz und Nieren zu prüfen.

 

Getestet wurden verschiedene Modelle. Laut Hersteller verfügen die Socken über ein doppellagiges Anti-Blasen-System. Die beiden Schichten versprechen eine Neutralisierung der Reibung im Schuh und darüber hinaus trockene Füße. "Tschüss liebe Blasen, adieu Schweissfuß" heißt es auf dem selbstbewussten Slogan auf der umweltfreundlichen Papierverpackung. Ob die Socken ihr Versprechen gehalten haben, erfahrt ihr in unserer ausführlichen Testreihe:

 

Testbericht von unserer Trailrunning-Guides Marion und Jürgen aus dem schönen Bayerwald

Jürgen: Getestet wurden die Modelle Stride und Coolmesh II, beide knöchelhoch in der Größe L (41,5-45).

Schon beim Auspacken hat man eine weiche und sehr angenehme Socke in der Hand.

Angezogen passt sie sich dem Fuß perfekt an, ich habe Schuhgröße 44. Dann gings ab zum Laufen. Nach ca. 100 km in Straßen- sowie Trailschuhen kann ich nur Gutes berichten. Beide Modelle bieten hervorragenden Tragekomfort, sind kaum zu spüren und durch das Mesh hat man immer ein luftiges, frisches Gefühl und trockene Füße. Trage die Socken jetzt bei jeder Laufeinheit oder auch in der Freizeit. Für mich eine klare Kaufempfehlung!

Marion:

Bevor ich die Wrightsock das erste mal angezogen hab, hatte ich ein gemischtes Gefühl.

Einerseits fühlten sie sich weich, kuschlig, schön angenehm an, anderseits war ich ein wenig skeptisch, wegen der dünnen Extra-Lage in der Socke.

Schnell war dieser Gedanke verpufft, die Socken sitzen perfekt.

Die Wrightsocks schmiegten sich sofort an den Fuß an, kein Drücken, keine störenden Nähte, gute Passform, sehr angenehm.

Alle meine ersten positiven Eindrücken bestätigten sich auch während dem Traillaufen.

Der Merinowolleanteil in der Socke hebt dann den  Wohlfühlfaktor noch zusätzlich.

Auch nach dem „Gebrauch“ fühlten sich sowohl Füße als auch Socken relativ frisch und unbenutzt an.

Das Design gefällt mir optisch sehr gut, es macht unsere Füße und Waden etwas bunter, leichter und lockerer.

Zu der Antiblasenwirkung kann ich nichts Verlässliches sagen, dieses Problem hab ich nicht.

Weitere Infos zu den Socken findet ihr unter Das Reibungslos Konzept (wrightsockshop.de)


http://www.blasenberatung.de/