· 

Sardinia Trail

Vom 13. bis zum 15. Mai findet an der Ostküste der italienischen Sonneninsel Sardinien ein Trailrunningevent der Extraklasse statt, welches in Deutschland sicher noch als Geheimtipp gilt. Der Sardinia Trail führt auf drei anspruchsvollen Etappen durch das landschaftlich sehr reizvolle Bergland, über schroffe Küstentrails mit atmeberaubenden Aussichten und zu den Stränden von Ogliastra.

An 3 Tagen gilt es beim Sardinia Trail insgesamt 100 Kilometer mit 4500 Höhenmeter zu bewältigen. Die Tagesetappen sind untergliedert in eine Königsetappe von 42 Kilometer - sowie zwei nicht minder schweißtreibenden Strecken von 32 und 27km, die euch alles abverlangen werden. Auch hier sind jeweils stolze 1300 Höhenmeter zu erklimmen.

 

Anreise und Unterkunft

Sardinien - als zweitgrößte Insel im Mittelmeer - ist vom europäischen Festland am besten per Flugzeug zu erreichen über die Flughäfen Cagliari, Alghero und Olbia, von wo der Veranstalter auch einen Shuttleservice anbietet.

Untergracht werden die Teilnehmer*innen im Basislager, dem Hotel Balu Cala Moresca in Arbatx, direkt an der sonnendurchfluteten Ostküste gelegen und mit hauseigenen Strand. Hier lassen sich die geschundenen Knochen am Abend nach dem Lauf sicher wunderbrar bei einem Drink entspannen! 

Mit einem überschaubaren Teilnehmerlimit bietet das Event zudem einen sehr familiären Charakter.

 

Auf Sardinien findet ihr im Mai - mit einer durchschnittlichen Tagestemperatur von 23 Grad und 9 Sonnenstunden - nahezu ideale Laufbedingungen. Zudem erblüht die Insel zu dieser Jahreszeit noch in voller Blütenpracht, bevor die Vegetation unter Sommerhitze leidet.

 

Unser Team von Trailrunning24 wird in diesem Jahr bei diesem spannenden Event zu Gast sein und live vor Ort berichten. Wir freuen uns sehr auf unsere Teilnahme! 

 

Einen schönen Eindruck vom Sardinia Trail könnt ihr euch diesem Promovideo machen:

Weitere Informationen zum Sardinia Trail findet ihr auf der offiziellen Homepage des Veranstalters:

Sardinia Trail Italy

 

Fotos @Sardinia Trail

Text: Mario Hoff (Team Trailrunning24)