· 

CamelBak Ultra Pro Vest 7L mit 1L/34OZ RESERVOIR TRINKSYSTEM

     Daten:

 

  • Hersteller: CamelBak
  • Modell: Ultra Pro Vest
  • Empf. Verkaufspreis: 109,99 €
  • Gewicht: 160g
  • Fassungsvermögen: 7L

Allgemeine Infos

Die Ultra Pro Vest kommt mit zwei 500ml Quick Stow Flasks. Alternativ kann auch ein 1,5l Trink-Reservoir am Rücken verstaut werden, welches allerdings nicht im Lieferumfang enthalten ist. Ich persönlich nutze sowieso lieber Flaks, da ich diese an den Verpflegungspunkten einfach auffüllen kann. Die Flasks verfügen über eine große Öffnung, was die Befüllung und Reinigung erleichtert. Was ich auch noch sehr gut finde, ist die Aufhängemöglichkeit, mit der die Flask kopfüber zum Trocknen aufgehängt werden kann. Außerdem enthalten ist eine abnehmbare Signalpfeife.

 

Optik/Verarbeitung

 

Die Ultra Pro Vest gibt es in zwei Farben, wie hier getestet in blau oder alternativ in grau, jeweils mit vielen Reflektoren. Über Geschmack lässt sich ja bekanntlich streiten. Ich finde die Weste optisch eher unauffällig gehalten, was mir gut gefällt. Die Materialien wirken robust und sind gut verarbeitet. Es wurde viel luftdurchlässiges, leichtes Material verarbeitet und so kommt die Weste auf 160g.

Passform

Die Ultra Pro Vest hat zwei Brustgurte, die man sehr einfach und schnell in der Höhenposition und in der Weite verstellen kann. Nach ein wenig rumprobieren hatte ich auch die richtige Einstellung für mich gefunden, damit die Weste stabil und ohne zu wackeln sitzt. Das luftige Mesh am Rückenteil ist sehr angenehm und lässt genug Luft durch. Je nach Brustumfang gibt es drei verschiedene Größen.

 

Verstaumöglichkeiten

Auf der Rückseite hat die Weste eine große Rückentasche und darüber noch ein Netz. Dort kann man gut Jacken, Erste-Hilfe-Set und weitere größere Teile einpacken. Außerdem finden sich dort zwei Schlaufen auf der Unterseite um die Stöcke zu befestigen. Auf der Vorderseite gibt es die beiden Taschen für die Flasks, welche mit einem Gummizug zusätzlich befestigt werden können. In einer weiteren Tasche, die sich mit einem Reißverschluss verschließen lässt, können Handy und sonstige Wertgegenstände sicher verstaut werden. Die weiteren Netze bzw. Fächer an den Seiten und am rechten Träger, für Gels, Riegel oder weitere Ausrüstungsgegenstände sind gut zugänglich und bieten ausreichend Platz.

Ich habe mal versucht, die Ausrüstung für einen kürzeren Ultra zu verstauen. Die Weste war zwar sehr voll, aber alles hat reingepasst. Auch gut gefüllt sitzt die Weste stabil und stört nicht.

 

Mein einziges Problem ist, dass die Flasks, wenn sie nicht mehr voll sind, in die Tasche rutschen und ich diese immer erst wieder aus der Tasche rausziehen muss, damit ich zum Trinken drankomme. Auch sind die Flasks für meinen Geschmack etwas zu weit unten angeordnet.

Fazit

Die CamelBak Ultra Pro Vest ist ein treuer Begleiter für kürzere Ultras, sowie für lange Trainingsläufe. Die Weste punktet mit guter Verarbeitung, stabilem Sitz, guter Belüftung und geringem Gewicht. Die Fächer sind alle gut zu erreichen und bieten ausreichend Platz. Lediglich die Quick Stow Flasks könnten während dem Laufen etwas besser zugänglich sein. Dafür sind die Flasks selbst sehr durchdacht und gut.

 

 

Bericht und Bilder: 

 

Markus Attenhauser

https://markusontrails.com/impressum/
https://www.instagram.com/markus.on.trails/

Mehr Infos über CamelBak:

https://www.camelbak.com.de/?gclid=Cj0KCQjwmuiTBhDoARIsAPiv6L9ks0Zxk62rxFhDG89g0J-Sfu87LKtizspYq8Q5z6gE3YUDHcWDhC4aAl85EALw_wcB